Behandlungsspektrum

Schmerzen der Lendenwirbelsäule (Lumbalgie)


  • Thermokoagulation Facettengelenke LWS
    • Hitzesondenbehandlung der Wirbelgelenke und der Iliosakralgelenke

Schmerzen durch Verschleiß (Degeneration)


  • operative Dekompression des Spinalkanals (bei Spinalkanalstenose)
    • offene OP mit Erweiterung des Wirbelkanals bei Verengung durch Bänder und vergrößerte Wirbelgelenke

Ausstrahlende Beinschmerzen (Lumboischialgie)


  • Periradikuläre Infiltration von Spinalnerven (PRT)
    • Umspülung und Blockade von Nervenwurzeln
  • Minimal invasive epidurale Neurolyse
    • Wirbelsäulenkatheter
  • Minimal invasive Operationsverfahren
    • Behandlung bei Bandscheibenvorwölbung
  • offene Laminotomie und Sequesterektomie
    • Bandscheibenoperation an der Lendenwirbelsäule

Nacken-/Armschmerzen (Cervikobrachialgie)


  • Periradikuläre Infiltration von Spinalnerven (PRT)
    • Umspülung und Blockade von Nervenwurzeln
  • Thermokoagulation Facettengelenke HWS
    • Hitzesondenbehandlung der Wirbelgelenke der Halswirbelsäule
  • Minimal invasive Operationsverfahren
    • Behandlung bei Bandscheibenvorwölbung
  • Dorsale Foraminotomie und Sequesterektomie nach Frykholm
    • operative Eröffnung der Nervenaustrittskanäle von hinten und Entfernung von Bandscheibengewebe

Nervenkompressionssyndrome


  • Carpaltunnelsyndrom
    • Einklemmungssyndrom eines großen Handnervs im Hohlhandbereich
  • Sulcus-Ulnaris-Syndrom
    • Einklemmungssyndrom eines großen Armnervs im Ellenbogenbereich

 

Schmerzen können unterschiedliche Ursachen haben. Nicht immer sind es die Bandscheiben.

Zudem erschwert die komplizierte Fachsprache dem Patienten sehr häufig das Verständnis für seine Erkrankung.

Zunächst ist es wichtig, gemeinsam mit Ihnen die mögliche Schmerzursache zu erkennen, um sie dann gezielt zu behandeln.


Raute Teufelskreis unterbrechen
Raute Schmerz lokalisieren
Raute Ursache beseitigen

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Behandlungsspektrum an ...



Dabei legen wir großen Wert darauf, die individuelle Vorgehensweise und die einzelnen Schritte gemeinsam mit Ihnen zu besprechen.

Denn unser Ziel, den Schmerz zu behandeln, kann nur gemeinsam mit Ihnen erreicht werden.

Eisenmannstr. 4 Raute 80331 München Raute Telefon: 089 23889975 Raute Fax: 089 23889976